"Eine Aufführung der Spitzenklasse... Federleicht beschrieb

 

 die Flöte den tirilierenden Fink in Vivaldis "Il cardelino"  und

 

schwang sich mit ihm jubelnd in den Frühlingshimmel hinauf...

 

Selbst in höchsten Tonlagen bezauberte Barbara Haralambov

 

mit lupenrein-filigranen Klängen - ein Hörgenuss!"

 

BNN - Badische Neueste Nachrichten 2014

 

 

 

 

"...ausgewählte Zutaten, meisterhafte Zubereitung,

 

souveräne Präsentation... jeder der erfreulich vielen Zuhörer

 

konnte etwas für seinen Geschmack entdecken...die Flötistin

 

Barbara Haralambov zeichnete sich durch ihren warmen Klang

 

und souveränes Spiel aus... ein erfreulicher Hörgenuss."

 

Badische Zeitung 2013

 

 

 

 

"So hochwertig das Programm, so hervorragend die Musikerin

 

Barbara Haralambov (Flöte), die dem Publikum die

 

beeindruckende Bandbreite ihres Könnens zeigte...

 

Barbara Haralambov verzauberte mit perlendem, leichtfingrigem

 

Spiel und Tongefühl die Zuhörer, die sich auf den teils sphärisch anmutenden

 

Klängen tragen ließen..."

  

BNN - Badische Neueste Nachrichten

 

 

 

 

 

"Barbara Haralambov spielte tonrein, voll, aber nicht forciert,

 

sprechend und pointierte ihre Beiträge so charmant, dass man

 

sich ihren Anteil am Konzert größer hätte wünschen mögen."

 

 

TV - Tageszeitung Trier